Willkommen bei Tommy´s Mutzbraten

 

Der Mutzbraten

Mutzbraten, dies ist ein Schweinespießbraten, der in der Thüringer Region so genannt wird.

Das Schwein wurde in Thüringen Mutz genannt, somit ergab sich um die Jahrhundertwende der "Mutzbraten".

Sorgfältig ausgewähltes Nacken- bzw. Kammfleisch wird nach einem alten Rezept mit sieben verschiedenen

Gewürzen gewürzt und einige Stunden Schicht für Schicht eingelegt.

Der faustgroße Mutzbraten zwischen 250-300 gr. Rohgewicht wird mit einem speziell angefertigten Mutzbratengrill

ca. 1,5 - 2 Std. auf dem offenen Birkenholzfeuer gegrillt.

Der Rauch des Birkenholzes verleiht dem Mutzbraten seinen arttypischen Geschmack.

Die dem Grillen landläufig nachgesagten gesundheitsschädigenden Dämpfe können bei dieser Grillart gar nicht erst

entstehen, da das abtropfende Fett in seitliche Auffangpfannen tropft.

Der Mutzbraten wird mit selbstgemachten Sauerkraut oder aber auch mit Kartoffelsalat und ein wenig Senf und Brot serviert.

Durch die lange Grillzeit wird das Fleisch von der "Mutz" sehr zart und schmackhaft und ist ein Genuß für jeden Gaumen.

Das während des Grillvorgangs aus dem Fleisch abtropfende Fett wird in den seitlichen Pfannen aufgefangen.

Wird es ab und zu mit Wasser aufgegossen, ergibt sich so ein vorzüglicher Bratenfond.

Während des Grillvorgangs sorgt das lodernde Feuer und dessen Duft für die Romantik der Wildnis und für Appetit.

________________________________________________________

 

Wer verführt die Besucher von Stadtfesten, Volksfesten und Betriebsfesten immer auf´s neue ?

Der Duft von Tommy´s Mutzbraten !!!

 

Schon 10 Jahre lecken sich unsere Kunden genüßlich die Finger nach dem Verzehr unserer

Ur - Thüringer - Grillspezialitäten

Ob es der traditionelle Thüringer Mutzbraten oder aber unsere Thüringer Rostbratwurst ist,

beide sind die reinsten Grillverführer...der Beweis echter Thüringer Grillkunst.